Es besteht die Möglichkeit des Einsetzens einer MicroSD-Karte mit einem entsprechenden Betriebssystem. Dabei kann man zwischen NOOBS, Raspbian, Snappy Ubuntu Core, Openelec, Raspbmc, Pidora und Risc OS wählen.

Download

Das Betriebssystem kann auf http://www.raspberrypi.org/downloads/ kostenlos heruntergeladen werden. Wir verwenden die Variante Text mode, welche die Basis für unseren Headless-Server darstellt. Alternativ kann auch die Variante Desktop heruntergeladen werden, welche eine grafische Oberfläche enthält.

Installation

Nachdem die heruntergeladene Datei entpackt wurde, liegt eine Image-Datei vor, welche nun auf die MicroSD-Karte übertragen werden muss.

Installation von einem Linux-Rechner aus

Achtung! mit dem folgenden Befehl wird das Ziel unwiderbringlich mit dem Image überschrieben!

dd if=<PATH_TO__IMAGE> of=/dev/<YOUR_DEVICE> bs=4096; sync

if = Input File (die zuvor entpackte Image-Datei)
of = Output File (das Device der microSD-Karte, kann herausgefunden werden mit df -h)

Installation von einem Windows- bzw. Mac OS-Rechner aus

Eine genaue Beschreibung findet man auf den Hilfeseiten.

[hr]

Nach der Installation kann die MicroSD-Karte in den ausgeschalteten Rechner eingesetzt werden und bootet das Betriebssystem nach dem Einschalten.